Lackierungsstatistik Köf III

Die nachfolgende Auflistung wurde von Klaus Ratzinger, Augsburg, erstellt. Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich für seine Unterstützung!

Die letzte in rot und die erste in blau/beige gelieferte 333: 333 181 und 333 182.
1959 wurden die Köf 10 (331) 001-003, zwischen 1959 und 1966 die Köf 11 (332) 001-317 und von 1965 bis 1978 die 333 001-251 in Dienst gestellt, insgesamt also 571 Loks.

Davon wurden 70 Loks bereits in ozeanblau/beiger Farbgebung ausgeliefert (333 182 bis 251). Somit trugen 501 Loks zunächst die rote Farbgebung aus den fünfziger Jahren.

Die nachfolgende Tabelle bietet einen Überblick über die Abnahmen und Umlackierungen in den Jahren 1975 - 1987:

Umlackierungen / Abnahmen in ozeanblau/beige

Jahr 331 332 333 (A) 333 (U) Gesamt
1975
1976
1977
1978
1979
1980
1981
1982
1983
1984
1985
1986
1987

Gesamt
1


1






1



3
10
41
48
35
16
25
24
13
30
20
21
24


307
19
22
26
3










70
4
3

1
2
16
13
9
9

2
8
17

84
34
66
74
40
18
41
37
22
39
20
24
32
17

464

Insgesamt erhielten 394 von 571 Kleinloks der Leistungsgruppe III einen Neuanstrich in der blau/beigen Lackierung der 70er-Jahre. Zusammen mit den 70 in dieser Farbgebung neu gelieferten Loks trugen 464 Kleinloks dieses Design. Die Umlackierungen wurden dabei in drei Ausbesserungswerken der Deutschen Bundesbahn vorgenommen. Interessant ist an dieser Stelle ein Blick auf die Verteilung der Kleinloks auf die drei AW in Bremen, Kassel und Nürnberg:

AW Bremen
331 - 1 Stück (003) in 05.78
332 - 161 Stück zwischen 13.04.75 (083) und 29.10.86 (241)
333 - 39 Stück zwischen 25.08.75 (089) und 08.87 (128)
Summe 201 Stück

AW Kassel
332 - 10 Stück zwischen 23.05.84 (210) und 07.01.85 (314)

AW Nürnberg
331 - 2 Stück zwischen 26.11.75 (002) und 14.07.85 (001)
332 - 136 Stück zwischen 02.77 (214) und 11.07.86 (245)
333 - 45 Stück zwischen 01.04.80 (033) und 04.12.87 (107)
Summe 183 Stück

Dazu erhielten zwischen 1982 und 1987 nur noch ca. 9 Loks (1x NNX, 2x FKX, 6x HBX) einen 2. Neuanstrich in blau/beige.

Ausgemustert wurden in ozeanblau/beiger Lackierung als jeweils erste die

331 003 am 30.09.89 von gesamt 1
332 306 am 31.12.92 von gesamt 202
333 049 am 30.07.87 von gesamt 3
335 038 am 05.06.00 von gesamt 5
gesamt 211 Stück

Einzige Lok, die heute noch in blau/beige von Railion eingesetzt wird (ohne Berücksichtigung von Geräten) ist die 335 128-5


Umlackierungen in rot/weiß

Die ersten ihrer Art in rot/weiß: 333 136 und 332 310.
Im Jahr 1988 wurde mit der 333 136-0 die erste Kleinlok im neuen Farbschema orientrot/weiß vorgestellt. Im Laufe der folgenden Jahre wurden vornehmlich die Kleinloks der Baureihen 333 und 335 in dieser Farbgebung lackiert - letztere hauptsächlich im Rahmen der ab 1988 in Serie durchgeführten Umbauten auf Funkfernsteuerung. In der folgenden Jahresübersicht der Umlackierungen empfiehlt sich daher die getrennte Auflistung der Baureihen 333 und 335.

Zunächst noch zur Baureihe 332: Hier kamen die Umlackierungen erst ab Anfang der 90er Jahre richtig in Gang. Grund hierfür ist die Einführung der B1.0-Untersuchung im Jahr 1987, die nach Ablauf der achtjährigen Frist eine Verlängerung um weitere 4 Jahre bis zur nächsten Hauptuntersuchung ermöglichte. Ab 1993 wurden dann die Kleinloks der Baureihe 332 verstärkt ausgemustert, so dass viele Loks gar keine neue Untersuchung mehr bekamen, sondern mit Fristablauf ausgemustert wurden. Letzte Lok mit Neulack in orientrot/weiß war die 335 236-6, die am 15.09.1997 im Werk Chemnitz eine Untersuchung erhielt.

Jahr 332 333 335 Gesamt
1988
1989
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997

Gesamt
0
2
2
8
24
31
0
0
29
19

115
3
3
2
5
13
13
14
3
0
1

57
34
61
10
8
13
2
9
12
2
4

155
37
66
14
21
50
46
23
15
31
24

327

Insgesamt wurden 327 Kleinloks der Leistungsgruppe III in rot/weiß lackiert. Auch hier sei wieder der Blick auf die an der Umlackierung beteiligten Ausbesserungswerke gestattet. In Kassel wurden keine Loks mehr umlackiert. Dafür kam nach der Wende das AW Chemnitz hinzu, dass fortan für die Kleinloks zuständig war.

332 - 115 Stück zwischen 20.09.89 (077) und 08.09.97 (304)
333 - 57 Stück zwischen 28.03.88 (136) und 07.01.97 (001)
335 - 155 Stück zwischen 19.09.88 (153) und 15.09.97 (236)

AW Bremen
332 - 13 Stück
333 - 10 Stück
335 - 80 Stück
Summe 103 Stück

AW Chemnitz
332 - 102
333 - 43
335 - 37
Summe 182 Stück

AW Nürnberg
333 - 4
335 - 38
Summe 42 Stück

Einen 2. Neuanstrich in rot/weiß erhielten zwischen 1991 und 1997 insgesamt 57 Loks (332=1 und 333/335=56 )

Ausgemustert wurden in rw jeweils als erste Tfz:

332 116 am 20.05.1995
333 020 am 15.03.1993
335 146 am 10.05.1998


Umlackierungen in verkehrsrot

Die erste und die letzte 333/335 in verkehrsrot: 335 234 und 333 682.
Das vierte und bislang letzte Farbkonzept für die Kleinloks wurde im Jahr 1997 eingeführt. Die erste im aktuellen Design lackierte Lok war die 335 234-1. Kleinloks der Baureihe 332 wurden aufgrund der damals bereits absehbaren Ausmusterung nicht mehr umlackiert.

Auch hier werfen wir mal einen Überblick über die Anzahl der in den Jahren 1997 bis 2001 jeweils umlackierten Kleinloks.

Jahr 333 335 Gesamt
1997
1998
1999
2000
2001

Gesamt
0
2
0
10
27

39
6
10
17
40
2

75
6
12
17
50
29

114

In den Jahren 1997 bis 2001 erhielten noch insgesamt 114 Kleinloks der Leistungsgruppe III die verkehrsrote Lackierung. Sämtliche Umlackierungen wurden bis auf zwei Ausnahmen im Werk Chemnitz vorgenommen. Bei den beiden Ausnahmen handelt es sich um die Werkloks des Werkes Hamburg-Ohlsdorf, wobei die Loks zum Zeitpunkt der Umlackierung eigentlich schon zur S-Bahn Hamburg GmbH gehörten.

AW Ohlsdorf
333 = 2 Stück
Summe 2 Stück

Werk Chemnitz
333 = 37
335 = 75
Summe 112 Stück

333: 39 Stück zwischen 18.05.98 (031) und 11.09.01 (682)
335: 75 Stück zwischen 29.09.97 (234) und 11.06.01 (026)

Bislang erhielt noch keine Lok einen zweiten Neuanstrich in verkehrsrot.

Als erste Loks in dieser Farbgebung wurden folgende Tfz ausgemustert:

333 045 am 01.03.01
335 127 am 22.10.01

Farbfolge

Interessant ist auch der Überblick, wie die Kleinloks im Laufe der Zeit ihre Lackierung gewechselt haben, hier als "Farbfolge" bezeichnet:

Farbfolge 331 332 333/335 Gesamt
rt
rt - ob
rt - ob - rw
rt - ob - rw - vr
rt - ob - vr
rt - rw
rt - rw - vr
rt - vr
ob - rw
ob - rw - vr

Gesamt

2
1








3
2
200
107


8





317
1
10
37
11
26
33
61
2
56
14

251
3
213
144
11
26
41
61
2
56
14

571

© Copyright 2002-2016 by deutsche-kleinloks.de