ČSD

Die 1945 aus den BMB - Böhmisch-Märkischen Bahnen (ČMD - Českomoravsko Drahá) und Slowakischen Staatsbahnen (SŽ - Slovenské Železnice) entstandenen Tschechoslowakischen Staatsbahnen (ČSD - Československé Státni Dráhy) haben nach Ende des Zweiten Weltkrieges eine größere Anzahl von Kleinlokomotiven in den eigenen Bestand übernommen. Dabei wurden von den ČSD für Kleinloks der Leistungsgruppe II die Baureihenbezeichnung T 200.2 vergeben. Die (wenigen) Kleinloks der Leistungsgruppe I erhielten die Bezeichnung T 200.3.


Kö 4487
T 200.212


T 200.203
T 200.205
T 200.215
T 200.220
Ungeklärtes
- ČSD T-Nummer nicht bekannt
- Soll Kö 4053 sein

Doppelbelegungen
- Köe 4739 und eine Henschel DEL 110
- Kö 4550 und eine unbekannte Lok?
- Kö 4935 und eine unbekannte Lok?
- Köf 5005 und Kbf 5109

Bei der Umzeichnung der Kleinloks gab es keine bestimmte Reihenfolge. Die Betriebswerke (Heizhäuser - yytopna) mussten die ehemals deutschen Lokomotiven im Bestand an das Verkehrsministerium in Prag zur Erteilung einer neuen Fahrzeugnummer melden. Von dort wurde dann auf Antrag eine neue Nummer für das Fahrzeug zugewiesen. Die Zuordnung der neuen ČSD-Nummer zur alten DRB-Bezeichnung ist aus heutiger Sicht nicht immer eindeutig gesichert. Unterlagen hierzu sind teilweise widersprüchlich oder nicht vorhanden. Teilweise wurden Nummern auch doppelt vergeben.

Bei einigen Kleinloks der Leistungsgruppe II ist nicht bekannt, ob und wo sie bei der ČSD oder bei Industriebetrieben zum Einsatz kamen. Diese Loks sind daher mit ihrer DRB-Nummer in einer separaten Rubrik Unbekannt dargestellt.

T 200.201
T 200.203²
T 200.209
T 200.210
T 200.214
- Montania
- Henschel Typ DEL 110
- Deutz 33116 Typ OMZ 122
- BMAG 11487 Typ Lg II
- DEMAG Typ ML 55

Nicht alle ČSD-Kleinloks stammen ursprünglich aus dem Bestand der DRB. Einige Loks (siehe Kasten links) sind Industrietypen bzw. ehemalige Wehrmachtskleinloks, die von den ČSD übernommen wurden. Bei T 200.210 handelt es sich um eine ehemalige Wehrmachtskleinlok der Einheitsbauart.


Die Kleinloks konnten sich nicht lange bei den ČSD im Einsatzbestand behaupten. Ersatz in Form der von CKD gebauten T 211.0 und T 212.0 stand ab 1953 bereit. Die letzte T 200.2 wurde im August 1963 offiziell ausgemustert. Einige von ihnen wurden als Geräte weiterverwendet bzw. kamen bei zahlreichen Industriebetrieben zum Einsatz. Nach heutigem Kenntnisstand dürfte es mit der T 200.204 nur noch eine Kleinlok in Tschechien geben. Die Lok wurde 1994 an ein Museum in Žd'ár nad Sázavou (Saar) abgegeben. Ob sie dort heute noch vorhanden ist, ist nicht bekannt.

Für Ergänzungen und Korrekturen senden Sie uns bitte eine eMail.


ČSD - Lg I
Bei den ČSD - ČSD waren nach dem Zweiten Weltkrieg zwei Kleinloks der Leistungsgruppe I verblieben. Diese beiden Loks wurden als T 200.301 und T 200.302 in den Bestand der ČSD übernommen. Bei der T 200.303 handelt es sich um die ehemalige Köf 5045 (Lilpop 55668 / 1939). Die Lok wurde 1939 an die polnische Staatsbahn PKP - Polskie koleje Panstwowe ausgeliefert und 1940 in den Bestand der Generaldirektion der Ostbahn eingereiht. Auch diese Lok ist nach dem Krieg in der Tschechoslowakei verblieben, wurde aber 1947 wieder an die PKP zurückgegeben.
Esslingen 4259 1934 Kö I B-dm CSD "T 200.301"       Fahrzeug wurde verschrottet
Esslingen 4274 1934 Kö I B-dm CSD "T 200.302"       Fahrzeug wurde verschrottet
Lilpop 55668 1939 B-dh CSD "T 200.303"       Verbleib ist unbekannt

ČSD - Lg II
Die nachstehende Liste enthält die bislang bekannten Kleinloks der Leistungsgruppe II, die bei den ČSD eingesetzt wurden. Einzig die T 200.204 (Deutz 47250 / 1943) blieb bis in die 90er Jahre erhalten und wurde dann an ein Museum abgegeben.
Henschel 22284 1934 DG 65 R B-dm CSD "T 200.2.."       Verbleib ist unbekannt
Montania ? 19xx B-xm CSD "T 200.201"       Verbleib ist unbekannt
Deutz 10964 1934 A6M 317 R B-dm CSD "T 200.202"       Fahrzeug wurde verschrottet
Henschel 22440 1934 VEL 74 B-de CSD "T 200.203"       Fahrzeug wurde verschrottet
Henschel ? 19xx DEL 110 B-de CSD "T 200.203"       Fahrzeug wurde verschrottet
Deutz 47250 1943 A6M 517 R B-dh CSD "T 200.204" Foto(s) vorhanden      
Henschel 22347 1934 DG 65 R B-dm CSD "T 200.205"       Fahrzeug wurde verschrottet
Deutz 47438 1944 A6M 517 R B-bh CSD "T 200.206"       Fahrzeug wurde verschrottet
Henschel 22324 1934 DG 65 R B-dm CSD "T 200.207"       Fahrzeug wurde verschrottet
Deutz 47442 1944 A6M 517 R B-bh CSD "T 200.208"       Fahrzeug wurde verschrottet
Deutz 33116 1941 OMZ 122 R B-dm CSD "T 200.209"       Fahrzeug wurde verschrottet
BMAG 11487 1941 LDFE 110 B-dh CSD "T 200.210"       Verbleib ist unbekannt
Jung 5669 1935 NDR 130 B-dm CSD "T 200.211"       Fahrzeug wurde verschrottet
Krauss-Maffei 15336 1932 ML 2/2 B-dm ČSD "T 200.212"   Beheimatungsdaten vorhanden   Verbleib ist unbekannt
Deutz 47316 1944 A6M 517 R B-bh CSD "T 200.213"       Fahrzeug wurde verschrottet
DEMAG ? 194x ML 55 B-dm CSD "T 200.214"       Verbleib ist unbekannt
O&K 20980 1938 B-dm CSD "T 200.215"       Fahrzeug wurde verschrottet
O&K 20270 1933 RL 6 D B-dm CSD "T 200.216"       Fahrzeug wurde verschrottet
Borsig 14497 1934 B-dm CSD "T 200.217"       Fahrzeug wurde verschrottet
Jung 5680 1935 NDR 130 B-dm CSD "T 200.218"       Fahrzeug wurde verschrottet
Borsig 14505 1934 B-dm CSD "T 200.219"       Fahrzeug wurde verschrottet
Deutz 47287 1943 A6M 517 R B-bh CSD "T 200.220"       Fahrzeug wurde verschrottet
BMAG 11504 1942 B-dh CSD "T 200.220"       Fahrzeug wurde verschrottet
Krauss-Maffei 15392 1933 ML 2/2 B-dm CSD "T 200.221"       Verbleib ist unbekannt
BMAG 10806 1937 B-dm CSD "T 200.222"       Verbleib ist unbekannt

© Copyright 2002-2016 by deutsche-kleinloks.de