Frankreich
Zwei französische Werkbahn-Kleinloks: Links die Gmeinder 4684 von Rolanfer 1997 in Metz und rechts die Jung 13158 von Imprimiere & Édition Braun S.A. 1998 in Vieux-Thann
In den nachfolgenden Listen finden Sie die bei Industrie-/Werkbahnen, Museumsbahnen und Gleisbaufirmen vorhandenen Kleinloks.

In den Listen tauchen Fahrzeuge mit mehreren franzöischen Eigentümern mehrfach auf. Sofern das Fahrzeug heute nicht mehr vorhanden ist, ist der Eintrag grau hinterlegt. Für Ergänzungen und Korrekturen schreiben Sie uns bitte eine eMail.

Zurück zur Seite Verbleib - Ausland


Staatsbahn - SNCF

Auf französischem Gebiet wurden nach dem Zweiten Weltkrieg mindestens drei Kleinloks der Lg II zurückgelassen. Diese wurden von der französischen Staatsbahn SNCF (Société Nationale des Chemins de Fer Francais) in den Bestand übernommen und als Baureihe Y DE bezeichnet. Über Einsätze und Beheimatungen ist ebensowenig bekannt wie über den Verbleib der Maschinen. Wahrscheinlich wurden alle drei Loks verschrottet.

Deutz 20077 1939 F6M 317 R B-dm SNCF       Fahrzeug wurde verschrottet
Windhoff 924 1943 Lg II B-dm SNCF "Y DE 07.110"       Verbleib ist unbekannt
O&K 20513 1935 RL 7 E B-dm SNCF "Y DE 07.1xx"       Verbleib ist unbekannt

Industrie-/Werkbahnen

Erste Kleinlok bei einer französischen Werkbahn war die Krauss-Maffei 15466 / 1934, die nach dem Krieg in Frankreich stehen geblieben war. Die Lok wurde bei den in Burgund vorhandenen Zuckerfabriken eingesetzt und war 1968 noch vorhanden. Eine weitere Kleinlok (O&K 20437 / 1934) mit unbekannter Herkunft ist in Paris bei Carrières et Matériaux nachgewiesen, der Verbleib allerdings nicht bekannt.

1981/1985 wurden insgesamt vier Kleinloks an die in Metz-Woippy ansässige Firma Rolanfer verkauft. Zwei davon wurden an landwirtschaftliche Betriebe verkauft, wo sie heute noch vorhanden sind. Über den Verbleib der beiden anderen Köf II ist nichts bekannt, außer das eine der beiden (Gmeinder 4684 / 1952) bei Rolanfer selbst als Werklok genutzt wurde und dort 1997 noch vorhanden war.

Die seit 1980 zur deutschen Burda-Gruppe gehörende Imprimerie et Editions Braun S. A. beschaffte sich 1989 mit der Jung 13173 / 1960 eine gebrauchte DB-Kleinlok, welche 1995 nach Fristablauf durch die Jung 13158 / 1960 ersetzt und verschrottet wurde. Unklar ist bislang der Verbleib von Deutz 57300 / 1960: Einer Quelle zufolge soll die Lok 1992 an ein Chemiewerk in Reims verkauft worden sein. Eine andere Quelle berichtet von der Zerlegung der Lok in Kaarst-Büttgen, unweit ihres damaligen Einsatzortes, der Firma Stodiek Dünger.

O&K 20437 1934 RL 7 E B-dm Carrières et Matériaux       Verbleib ist unbekannt
O&K 26081 1960 Lg II B-dh Rolanfer Foto(s) vorhanden Beheimatungsdaten vorhanden   Verbleib ist unbekannt
O&K 26018 1959 Lg II B-dh CFG Foto(s) vorhanden Beheimatungsdaten vorhanden Revisionsdaten vorhanden  
Deutz 57300 1960 A6M 617 R B-dh Chemiewerk ? Foto(s) vorhanden     Fahrzeug wurde verschrottet
Deutz 57019 1959 A6M 617 R B-dh Covyno - Epis Centre Foto(s) vorhanden      
Deutz 57019 1959 A6M 617 R B-dh Rolanfer Foto(s) vorhanden      
Gmeinder 4684 1952 Köf II B-dh Rolanfer Foto(s) vorhanden     Verbleib ist unbekannt
Jung 7846 1938 B-dm Covyno - Epis Centre Foto(s) vorhanden      
Jung 7846 1938 B-dm Rolanfer Foto(s) vorhanden      
Jung 13158 1960 Köf II B-dh Braun "323 790-6" Foto(s) vorhanden      
Jung 13173 1960 Köf II B-dh Braun "323 805-2" Foto(s) vorhanden     Fahrzeug wurde verschrottet
Krauss-Maffei 15466 1934 ML 2/2 B-dm SA Sucreries de Bourgogne "95.57"       Verbleib ist unbekannt

Gleisbaufirmen

Bislang sind drei Kleinloks bei französischen Gleisbaufirmen bekannt. Zuerst ist die Gmeinder 5109 / 1959 zu nennen. Die Köf II kam 1990 von Frankreich aus beim Bau des Kanaltunnels zum Einsatz. Erst seit kurzer Zeit sind zwei Köf III im Bestand der TSO: Die beiden Loks kamen 2005 von einem Einsatz aus Nigeria zurück nach Frankreich. Weitere Einsätze sind bislang aber nicht bekannt geworden.

Gmeinder 5109 1959 Köf II B-dh ? Foto(s) vorhanden      
Jung 13793 1964 Köf III B-dh TSO "CAT 3406" Foto(s) vorhanden Beheimatungsdaten vorhanden Revisionsdaten vorhanden  
Gmeinder 5452 1969 Köf III B-dh TSO "KÖF CAT" Foto(s) vorhanden Beheimatungsdaten vorhanden Revisionsdaten vorhanden  

Museumsbahnen

Insgesamt vier Kleinlokomotiven der Leistungsgruppe II werden in Frankreich museal erhalten. Den Anfang machte 1993/1994 die CFTPV, welche für den Betrieb auf dem Teilstück Les Hopitaux-Neufs/Jougne - Fontaine Rande der Strecke Pontarlier - Vallorbe im französischen Juramassiv zwei Kleinloks beschaffte. Die Loks bewährten sich auf der steigungsreichen Strecke wohl nicht und wurden bald abgestellt, sollen aber heute noch vorhanden sein. Ebenfalls 1993 wurde eine weitere Kleinlok von einem Privatmann der Museumsbahn CFTR zur Verfügung gestellt. Vierte im Bunde ist die bis 1996 bei der Papierfabrik Koehler in Kehl eingesetzte Werklok, die einem Museum im lothringischen Petite Roselle gestiftet wurde.

O&K 20324 1934 B-dm CFPTV Foto(s) vorhanden     Verbleib ist unbekannt
O&K 20327 1934 B-dm C.C.S.T.I. Foto(s) vorhanden     Verbleib ist unbekannt
BMAG 10282 1934 B-bm CFTPV Foto(s) vorhanden   Revisionsdaten vorhanden  
Jung 5853 1935 NDR 130 B-dm Privat - CFTR Foto(s) vorhanden      

© Copyright 2002-2016 by deutsche-kleinloks.de